Why do motorcycle guys wave low?

Warum winken Motorradfahrer tief?

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Motorradfahrer beim Cruisen über die Straße dazu neigen, einander tief zuzuwinken, statt hoch zu winken, wie es die meisten Menschen tun? Hier ist der Grund.

motorcycle wave right way

Die Motorrad-Community

Motorradfahrer sind Teil einer engen Gemeinschaft, die die Liebe zur offenen Straße und zu abenteuerlichen Fahrten teilt. Es ist eine unausgesprochene Bindung, die tief verwurzelt ist, unabhängig vom individuellen Stil oder der Art des Motorrads, das man fährt.

Wenn Fahrer auf andere Biker treffen, neigen sie dazu, als Zeichen der Anerkennung, des Respekts und der Kameradschaft zu winken oder zu nicken.

motorcycle guys wave low

Die niedrige winkende Geste

Die niedrige Welle wird bevorzugt, da sie es den Fahrern ermöglicht, sich auf die Straße zu konzentrieren, ohne ihre Sicherheit zu gefährden. Hoch zu nicken kann bedeuten, dass Sie sich die Zeit nehmen, den Kopf zu bewegen und von vorne wegzuschauen. Daher wurde die niedrige Welle zur Norm, die natürlicher und sicherer ist.

Der Fahrer streckt seine linke Hand aus und hält sie niedrig, ohne seine Fahrhaltung zu beeinträchtigen. Auch andere Faktoren trugen dazu bei, dass die niedrige Welle populär wurde: Handschuhe erschweren das Hochschwenken, und größere Fahrräder erfordern möglicherweise schwerer erreichbare Handbewegungen.

opinion to wave or not to wave

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Grund dafür, dass Motorradfahrer tief winken, in erster Linie darin besteht, ihre Sicherheit zu wahren und gleichzeitig Kameradschaft und Respekt gegenüber anderen Fahrern auf der Straße zu zeigen. Es ist nur eine weitere soziale Bindung, die die ohnehin schon aufregende und abenteuerliche Kultur der Motorradwelt noch verstärkt.

Zurück zum Blog